Archiv für »Kuchen und Tartes« Kategorie

Rezept für einen lecker herbstlichen Walnuss-Birnen-Gewürzkuchen

Statt einem schönen Spätsommer ist hier Ende September mal so richtig der Herbst ausgebrochen. Es regnet in einer Tour und ist richtig kalt. Da hilft nur eins. Ein leckerer Herbstkuchen für den Sonntagnachmittag und dann, nach einem schönen Herbstspaziergang, mit heißer Schokolade oder einem dampfenden Kaffee auf dem Sofa einmummeln. (mehr …)

Rezept für leckeren Powidlkuchen wie von Oma-Zwetschgenmuskuchen

Es gibt nichts besseres als ein Brötchen mit würzigem Zwetschgenmus und das natürlich am liebsten selbst gemacht. Noch mehr Spaß macht das Einkochen oder genaugenommen Backen, denn Zwetschgenmus wird ja eigentlich gebacken, wenn man die Zwetschgen auch noch selbst gepflückt hat. Wer nicht das Glück hat einen Garten mit Zwetschgenbaum zu besitzen und auch sonst keine netten Nachbarn hat bei denen man miternten darf, der muss eben auf Zwetschgen vom Markt zurückgreifen. Aber da hat man ja im Moment auch die ganz große Auswahl. Bei meiner Oma hieß das Zwetschgenmus immer Powidl. Warum weiß ich auch nicht so genau. Das habe ich als Kind nie hinterfragt. (mehr …)

Rezept für eine raffiniert gewürzte Tarte Tatin mit Äpfeln

Tartin mit ÄpfelnEs ist Spätsommer geworden und auf den Wochenmärkten gibt es jetzt leckeres einheimisches Obst und Gemüse in Hülle und Fülle. Dahlien, Astern und Sonnenblumen strahlen in ihrer bunten Pracht an jeder Ecke und endlich es ist nicht mehr so heiß. Die perfekte Zeit also für leckere Obstkuchen und Tartes. Wir haben uns heute für eine klassische Tarte Tatin mit Äpfeln entschieden. Der Teig ist superschnell geknetet und dann müssen nur noch ein paar Äpfel geschält und geschnippelt werden. Um die Tarte etwas aufzupeppen haben wir noch etwas Muskat, Zimt und Kardamon verwendet. Viel Spaß beim Nachbacken und einen schönen Spätsommernachmittag! (mehr …)

Quittenrührkuchen


Wenn man die wunderbaren Früchte dann erstmal zu fabelhaften Gelee verarbeitet hat stellt sich die Frage was tun mit dem ganzen übriggebliebenen Fruchtmus. Zum Wegschmeißen ist es eigentlich zu schade. Eine Möglichkeit wäre Quittenbrot. Das mag ich persönlich allerdings gar nicht. Deshalb hab ich mich nun an einem Rührkuchen mit Quittenmus versucht. Ein Restekuchen sozusagen, denn genügend Mehl hatten wir auch nicht mehr. Das wurde dann spontan durch gemahlene Mandeln ersetzt. Zimt und Muskatnuss passen nicht nur gut zur Quitte, sie machen den ansonsten ja eher einfachen Kuchen auch zu einem kleinen Highlight im trüben Herbstwetter. Viel Spaß beim Nachbacken und einen gemütlichen Sonntag mit fabelhaftem Kuchen wünschen wir Euch! (mehr …)

Himbeer-Quark-Torte

img-6085Der Sommer neigt sich langsam dem Ende und noch genießen wir die letzten warmen Sonnentage. Wenn man abends auf dem Balkon sitzt verteilt die Abendsonne diesen warmen goldenen Glanz und wenn es dann dunkel wird braucht man schon eine Jacke. An den Bäumen sieht man die ersten bunten Blätter und man spürt eine leichte Melancholie darüber, dass wieder ein Sommer zu Ende geht. Doch noch wollen wir den Sommer nicht ganz aufgeben. Deshalb gibt es ein letztes Mal eine wunderbar sommerliche Quarktorte mit Himbeeren. (mehr …)

Erdbeertorte mit Holunder-Limetten-Creme

img-5253Es ist soweit, endlich gibt es Erdbeeren im Überfluss… Und Holunderblüten… Was liegt da näher als eine wunderbar frische und fluffige Joghurttorte mit Selbigen und einem Spritzer Limettensaft. Grade wenn der Sommer bisher eher total verregnet war eignet sich diese Torte als perfekter Frühsommerbote. Die Füllung besteht aus ganzen Erdbeeren und griechischem Joghurt der nur mit selbstgemachtem Holunderblütensirup gesüßt wird. Als Boden dient ein knuspriger Mürbeteig zusammen mit einem luftigen Biskuitboden. Die Torte ist zwar etwas aufwendig in der Herstellung dafür wird man mit einem grandiosen Ergebnis belohnt! (mehr …)

Mini-Himbeer-Cheesecakes

Himbeer-Cheesecakes

Diese Cheesecakes sind inspiriert vom „Deli“ Magazin, einer unserer absoluten Lieblings-Kochzeitschriften. Sie kommen ganz ohne weißen Zucker daher und sind herrlich fluffig leicht. Eigentlich genau das richtige für warme Sommertage, aber wir musste sie trotzdem direkt ausprobieren. Wir haben sie als Dessert serviert nach einem wunderbaren Dinner mit Freunden und sie kamen sehr gut an.

(mehr …)

Apfel-Frangipane-Tarte

Apfel-Frangipane-Tarte

Der Frühling lässt auf sich warten und damit auch all die leckeren Obst- und Beerensorten für fabelhafte Obstkuchen. Dann eben nochmal etwas mit Äpfeln, diese zusammen mit einer cremigen Mandel-Frangipane auf einem köstlichen Mürbeteig, lecker! Genau Richtig für einen gemütlichen Sonntag auf dem Sofa wenn es draußen noch kalt und ungemütlich ist.
(mehr …)